trio NOI3IVA in Sondershausen

14.11.2020 Landesmusikakademie Sondershausen
  • trio N O I 3 I V A

18:00Uhr

 

Besetzung

Neža Torkar – Akkordeon
Moritz Schneidewendt – Klarinette
Daniel Gutierrez – Violoncello

 

Programm:

Johannes Hildebrandt – Stille für Klarinette, Violoncello und Akkordeon (2017)
Claudio Panariello – Passaggio  für Bassklarinette und Violoncello (2017)
Seungwoo Paik – Reflektionen für Klarinette, Violoncello und Akkordeon (2018)
Jukka Tiensuu – PLUS  für Klarinette und Akkordeon (1992)
Giordano Bruno do Nascimento – Peekaboo  für Klarinette, Violoncello und Akkordeon (2019)
Thomas Gerwin – structurescape für Klarinette, Akkordeon und Elektronik (2015)
Gordon Kampe – 3 Winzlinge (plus 1)  für Klarinette, Akkordeon und Elektronik (2019)

 

Trio NO|3|VA 

NO|3|VA vereint die seltene Besetzung von Cello, Klarinette und Akkordeon mit einem besonderen Interesse für zeitgenössische Musik. Stets auf der Suche nach neuen Klängen und einer zeitgenössischen Ästhetik arbeitet das Trio eng zusammen mit jungen Komponisten und Komponistinnen und entwickelt innovative Konzertformate. Dabei stehen das Ausloten der eigenen instrumentalen Möglichkeiten im Zentrum und schafft einen besonderen, kammermusikalische Zusammenklang. Immer auf der Suche nach Neuem, arbeiten die drei Musiker*innen seit langem eng zusammen. Dabei vereinen sich unterschiedliche Herangehensweisen und musikalische Hintergründe und schaffen so Raum für Überraschungen. Daniel Gutiérrez verbindet in seinem Schaffen alte mit zeitgenössischer Musik. Als Cellist, ursprünglich aus Ecuador stammend, zeichnet er sich durch ein äußerst breites Interesse aus und stellt gleichberechtigt die Viola da gamba neben neue Spieltechniken Neza Torkar kommt aus Slowenien und ist eine vielfach ausgezeichnete, international gefragte Akkordeonistin. Als Solistin und Kammermusikerin besticht sie durch eine außergewöhnliche Bühnenpräsenz und vermittelt mit jeder Note ihre universelle Leidenschaft für das Musikmachen. Moritz Schneidewendt an der Klarinette hat sich primär der zeitgenössischen, experimentellen Musikverschrieben. Eng verbunden mit jungen Komponist*innen sucht er nach neuen musikalischen Möglichkeiten und steht für
einekreative ,innovative Musikvermittlung. All dies ist NO|3|VA . Mit dem Blick über den eigenen Tellerrand hinaus verspricht das Trio außergewöhnliche Konzerterlebnisse.

 

 

Eintritt: 12€ normal, 8€ ermäßigt

 

Das Konzert wird veranstaltet vom via nova – zeitgenössische Musik in Thüringen e.V. und findet im Rahmen von Klangnetz Thüringen 2020 statt.