Dreieck Quartett

Besetzung:

Nikita Geller – Violine
Stefan Zientek – Violine
Louise Denis-Nesprias – Viola
Daniel Gutiérrez – Violoncello

 

Die Mitglieder des Dreieck Quartett haben in Weimar studiert und engagieren sich seit vielen Jahren für die Aufführung, Beauftragung und Wertschätzung Neuer Musik.

Gemeinsam als Streichquartett widmen sich die Musiker aus Deutschland, Frankreich, Belarus und Ecuador dieser bedeutendsten kammermusikalischen Gattung mit aller Leidenschaft für zeitgenössische Musik. Gerade in der jüngeren Vergangenheit erlebt das Streichquartett eine Renaissance und das vermehrte Interesse von Komponisten und Komponistinnen.

Das Ensemble ist davon überzeugt, dass die enge Kooperation mit Komponisten und Komponistinnen für die Interpretation moderner Musik nötig ist und suchen daher den direkten Kontakt zu ihnen, um ihre Werke überzeugend vermitteln zu können. Dabei experimentieren und forschen sie auch nach neuer geräuschhafter Klanglichkeit wie auch nach neuen Aufführungsformen.

Als Ensemble und Solisten sind sie regelmäßig auf wichtigen Konzertpodien und Festivals zu Gast.