Bärmann-Trio in Sondershausen

29.09.2018 Landesmusikakademie Sondershausen

19:30 h

SEPERATE REALMS – Neue Werke für Klarinette, Bassklarinette und Klavier

Das international gastierende Bärmann Trio besteht aus den Klarinettisten Sven van der Kuip und Ulrich Büsing, beide Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters in Frankfurt am Main, sowie dem freischaffenden Pianisten John-Noel Attard. Es konzertiert seit 1993 und wird von der Fachpresse zu einem der profiliertesten Klarinettentrios gezählt, dessen Repertoire „Kammermusik nicht alltäglichen Inhalts„ umfasst. 2018 feiert das Trio sein 25-jähriges Bestehen. Das Ensemble spielte erfolgreich auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland, darunter den Europäischen Festwochen Passau, dem Budapester Frühlingsfestival und dem Heidelberger Kammermusikfestival. Neben Auftritten in Lyon, Krakau und Kairo gab das Trio 2016 Konzerte in Tokyo, Osaka und der Minato Mirai Hall in Yokohama. Seine Auftritte wurden von verschiedenen europäischen Rundfunkanstalten dokumentiert.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Klangnetz Thüringen.