Preisträgerkonzerte für Akusmatik und Orchester

07. — 09.09.2020 SEAM Weimarhalle
  • Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt

Im Zeitraum 7.-9. September finden unsere Preisträgerkonzerte für Akusmatik und Orchester statt.

Das Akusmatik-Konzert ist am 7. oder 8.9. im Studio für elektroakustische Musik (SEAM) geplant und das Orchesterkonzert am 9.9. um 19:30h in der Weimarhalle.

Über genaue Zeiten und Termine halten wir Sie auf dem Laufenden!

Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt

Die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt sind aus dem Orchester der schwarzburgischen Fürstenresidenz hervorgegangen und zählen mit ihrer über 380-jährigen Tradition zu den ältesten Klangkörpern in Deutschland. Ihr Repertoire ist breit gefächert, reicht von klassischer bis neuer Musik und richtet sich in ungewöhnlichen Konzertformaten zunehmend auch an ein junges Publikum. Sie zählen namhaften Solisten zu ihren Gästen, u. a. die Pianisten Lev Vinocour, Peter Rösel, Lukáš Vondráček und Daniel Kharitonov. CD-Aufnahmen sowie Radio- und Fernsehmitschnitte für den MDR und arte, dazu deutschlandweite Gastspiele und der alljährliche Auftritt beim Rudolstadt-Festival mit Größen der Folk-Musikszene, darunter Arlo Guthrie, machten das Orchester überregional bekannt. Seit 1997 steht Oliver Weder als Chefdirigent am Pult der Thüringer Symphoniker.