Auftaktkonzert der 16. Weimarer Frühjahrstage: Ensemble Black Pencil + guests

08.04.2015 mon ami Weimar
  • Carin Levine
  • Ensemble Black Pencil
  • Moritz Müllenbach
  • Silje Aker Johnsen
  • Andrea Cavallari
  • Gabriel Iranyi
  • Gwyn Pritchard
  • Helmut Zapf
  • Henry Mex
  • Johannes K. Hildebrandt
  • Mischa Käser
  • Roderik de Man
  • Tyler Futrell

Die Frühjahrstage gehen in eine neue Runde! Zum 16. Mal kommen Musiker aus aller Welt nach Weimar, um die Stadt 5 Tage lang mit zeitgenössischer Musik zu begeistern. Den Auftakt macht das niederländische Ensemble Black Pencil.

Das Ensemble mit der besonderen Stammbesetzung Blockflöte, Panflöte, Viola, Akkordeon und Schlagwerk wurde 2010 gegründet und hatte im selben Jahr sein Debüt im Kammermusiksaal des Concertgebouw Amsterdam. Der Schwerpunkt des Ensembles liegt auf der Darbietung speziell für das Ensemble geschriebener Kompositionen. Diese werden oft leichten, luftigen Intermezzi, etwa Eigenkompositionen der Musiker, Improvisationen oder Arrangements barocker, klassischer oder aber auch diverser folkloristischer Musik gegenübergestellt.
Das Ensemble wird Werke Deutscher und niederländischer Komponisten zu Gehör bringen, sowie Werke von Gabriel Iranyi und Gwyn Pritchard uraufführen.
Ergänzt wird das Ensembleprogramm durch Soloeinlagen dreier herausragender Interpreten, welche als „artists in residence„ zu Gast in Weimar sind und an drei Konzertabenden das Programm bereichern: Die norwegische Sopranistin und Tänzerin Silje Aker Johnsen, die Flötistin Carin Levine und der Schweizer Cellovirtuose Moritz Müllenbach.

Karten für das Konzert erhalten Sie an der Touristeninformation Weimar und an der Abendkasse. Gerne nehmen wir auch telefonische oder schriftliche Reservierungen entgegen.

mon ami, Weimar

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 12/8 Euro

Das weitere Programm der 16. Weimarer Frühjahrstage finden Sie hier.