Klangnetz Thüringen

Hauptanliegen von KLANGNETZ THÜRINGEN ist die Verbreitung und Förderung Neuer Musik im gesamten Thüringer Gebiet. Dafür bringen wir in dezentralen Veranstaltungen heutige Musik zu Gehör, die sonst vielfach ungehört bleiben würde abseits weniger spezieller Zentren und eingeschworener Kreise. Mit einem möglichst breiten Angebot möchten wir Möglichkeiten schaffen, mit dieser Musik-Kunst in Berührung zu kommen. So will diese Reihe einen Beitrag dazu leisten, dass Neue Musik in Thüringen stärker ins öffentliche Bewusstsein dringt und wahrgenommen wird.

KLANGNETZ THÜRINGEN findet daher an vielen verschiedenen Thüringer Orten statt. In alten oder neuen, renovierten oder wiederbelebten Räumlichkeiten, wie kleinen Galerien oder Museen, kirchlichen oder schulischen Foren, auf einer Burg oder im Künstlerhof treffen Thüringer Musiker, Komponisten und Kunst- und Musikinteressierte aufeinander. In den KLANGNETZ-Veranstaltungen stellen wir besonders die experimentierfreudigen und ungewöhnlichen Werke zeitgenössischer Thüringer und ebenso internationaler Komponisten vor. Die stilistische Bandbreite umfasst dabei zeitgenössische Konzertmusik, Avantgarde-Klänge und elektroakustische Musik sowie auch Jazz und Multimediales/Performance.

Die Musikautoren spielen dabei eine besondere Rolle. Als Vermittler bei den Veranstaltungen anwesend, agieren sie zwischen Musikern und Publikum und bilden die Knotenpunkte des schöpferischen Netzwerks. Ein langfristiges Ziel dieser Veranstaltung ist so auch die Intensivierung von Kontakten, die Entstehung von regionalen Netzwerken und tragfähigen kulturellen Strukturen für die Neue Musik und ihre Schöpfer.

Termine 2020

 

Alle aktuellen Termine finden Sie im Flyer oder unter der Rubrik Termine.


Programm Klangnetz 2019

Programm Klangnetz 2018

Programm Klangnetz 2017

Programm Klangnetz 2016

Programm Klangnetz 2015

Programm Klangnetz 2014